Auf einer Ebene

Gespeichert von Judith Weibrecht am Di, 16. 08. 2016

Adria und Hinterland

Von Venedig bis Rimini führt die Tour vollkommen flach durchs Hinterland der Adria: 340 Kilometer ist sie lang und streift geschichtsträchtige Orte wie Chioggia, Comacchio und Ravenna, außerdem Badeorte – und sie führt zu leckeren Piadine.

Vielleicht ist die Erde doch eine Scheibe? Nicht ein Wölkchen am Himmel lenkt den Blick von der topfebenen Landschaft ab. Links Wasser, rechts Wasser – über die schmale Insel Lido radelt man teils auf Murazzi (Dämmen) und vorbei an Villen, dem Glanz vergangener Tage und dem Palazzo del Cinema der Filmfestspiele von Venedig. Auf Pellestrina spielt sich das Leben vor den bunten Häuschen und zwischen Fischkuttern ab. Per Traghetto (Fähre) geht’s hinüber nach Chioggia, ein von Kanälen durchzogenes Kleinod, so hübsch anzusehen wie Venedig, aber nicht so protzig.

Hier gehts zum ganzen Artikel