Ausstellung der "Hüte des Lichts" zum Thema "Zeit - Tempus"

Zeit - Tempus Vergängliches, Vergehendes, Vorbeihuschendes, Vergangenes, Verwesendes, Verweilendes, Bewegendes.

Ein Bild ist statisch, zumindest eine begrenzte Zeit lang. Zeitabläufe in einem Bild oder in Bildsequenzen entstehen nur im Bewusstsein. Das ist ein Ziel unserer Bilder. Zeit heilt Wunden, und Zeit besiegt alles. Alles wird vergehen, nur eines bleibt, die Zeit! Nehmen Sie sich Zeit, unsere Bilder wirken zu lassen. Wir „Hüte des Lichts“ - Jane Bley, Renate Heinl, Harald Kretz, Petra Meier, Madalina Puri, Chris Rupp, Georg Schuh und Judith Weibrecht - sind ein Zusammenschluss von Fotografen, Künstlern und Journalisten, die es sich zum Ziel gesetzt haben, gemeinsam Kunstprojekte zu realisieren. Durch den Austausch der individuellen Sichtweisen entstehen Synergien, werden neue kreative Impulse gesetzt und Ergebnisse erzielt, die die vielfältigen Lebenserfahrungen verwirkt mit Facetten und Splittern der anderen Hüte widerspiegeln.

Vernissage Samstag, 25. Juni 2016 um 17 Uhr

Ausstellungsdauer: 6. Juni bis 27. August